Osterfeuer 2016

25. März 2016

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Osterfeuer in Hummelsbüttel statt. Am Samstag 26. März wird ein großes Osterfeuer auf dem Festplatz entzündet.

16.00 Uhr Beginn
17.30 Uhr Übung der Jugendfeuerwehr Hummelsbüttel, anschließend „kleines“ Osterfeuer für Kinder
20:00 Uhr großes Osterfeuer

Jeder kann mitmachen und so wird die Veranstaltung, zum zentralen Treffpunkt, wo Klönschnack und gemeinsames feiern wieder im Vordergrund stehen. Da trifft man Leute aus der Nachbarschaft wieder, die man vielleicht ein ganzes Jahr schon nicht mehr gesehen und gesprochen hat. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich wie in den letzten Jahren gesorgt. Kinderkarussell und weitere Aktivitäten sind wie immer dabei.
In jedem Fall lohnt es sich auf jeden Fall wieder mit der ganzen Familie vorbei zuschauen und das Geisteraustreiben bei Würstchen und Bier zu feiern.

Geeignetes Brennmaterial (Baumschnitt oder ähnliches, keine Baumstämme) kann am 26. März von 10:00 bis 13:00 Uhr auf dem Festplatz abgegeben werden.

Vorsicht Betrüger / Diebe!

20. Januar 2016

„Smoke detector“ von Tumi-1983 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Smoke_detector.JPG#/media/File:Smoke_detector.JPG

Zur Zeit wird eine neue Betrugsmasche im Raum Hamburg beobachtet. Betrüger klingeln an Ihrer Haustür, geben sich als Feuerwehrleute aus und wollen überprüfen, ob Sie der seit 1. Januar 2016 geltenden Rauchmelderpflicht nachgekommen sind.

Sie versuchen so, sich Zutritt zum Wohnraum zu verschaffen, um entweder die Wohnräume für spätere Taten auszukundschaften oder Wertgegenstände oder Bargeld zu entwenden, während die Räume begangen werden.

Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Feuerwehr Hamburg die Einhaltung der Rauchmelderpflicht nicht kontrolliert und deshalb auch keine Prüfungen etc. vornimmt. Wir raten dringend davon ab, fremde Personen ins Haus zu lassen.

Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn solche Personen bei Ihnen „vorstellig“ werden. Prägen Sie sich Merkmale der Personen  (Aussprache / Dialekt, Größe, Bekleidung, Frisur, Bart) ein, um der Polizei eine Täterbeschreibung geben zu können.

Bitte weisen Sie Ihre Nachbarn (gerade ältere Bewohnerinnen und Bewohner) auf diese neue Betrugsmasche hin.

 

Foto: „Smoke detector“ von Tumi-1983 – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Smoke_detector.JPG#/media/File:Smoke_detector.JPG

Laternenumzug am 19.11.2015

26. Oktober 2015

Laterne-2015-2