Vorsicht Betrüger / Diebe!

„Smoke detector“ von Tumi-1983 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Smoke_detector.JPG#/media/File:Smoke_detector.JPG

Zur Zeit wird eine neue Betrugsmasche im Raum Hamburg beobachtet. Betrüger klingeln an Ihrer Haustür, geben sich als Feuerwehrleute aus und wollen überprüfen, ob Sie der seit 1. Januar 2016 geltenden Rauchmelderpflicht nachgekommen sind.

Sie versuchen so, sich Zutritt zum Wohnraum zu verschaffen, um entweder die Wohnräume für spätere Taten auszukundschaften oder Wertgegenstände oder Bargeld zu entwenden, während die Räume begangen werden.

Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Feuerwehr Hamburg die Einhaltung der Rauchmelderpflicht nicht kontrolliert und deshalb auch keine Prüfungen etc. vornimmt. Wir raten dringend davon ab, fremde Personen ins Haus zu lassen.

Informieren Sie sofort die Polizei über den Notruf 110, wenn solche Personen bei Ihnen „vorstellig“ werden. Prägen Sie sich Merkmale der Personen  (Aussprache / Dialekt, Größe, Bekleidung, Frisur, Bart) ein, um der Polizei eine Täterbeschreibung geben zu können.

Bitte weisen Sie Ihre Nachbarn (gerade ältere Bewohnerinnen und Bewohner) auf diese neue Betrugsmasche hin.

 

Foto: „Smoke detector“ von Tumi-1983 – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Smoke_detector.JPG#/media/File:Smoke_detector.JPG