Übungsdienst mit Gästen

 „Praktikum bei der FF“ war das Motto für acht Angehörige der Jugendfeuerwehr Hummelsbüttel, unter dem sie am Übungsdienst der FF Hummelsbüttel  am 28.8.2012 teilnehmen sollten.  Aber nicht nur sie , sondern auch zwei Gäste aus Hamburgs Partnerstadt Dar es Salaam (Tansania)  konnten sich am Dienstag Abend im Thema Wasserförderung aus offenen Gewässern fortbilden.

Die Übung an der Alster besuchten Julishaeli Gamanieli Mfinanga (2. v.l. auf dem Foto), derzeit der Wachführer der Feuerwache 2 hinter der Eisenbahnstation Tsara (Tansania Sambia Railroad) im westlichen Teil der Stadt Dar es Salaam, nahe beim Flughafen und sein Kollege Christopher Marwa, Constabler und Feuerwehrunterführer auf der Feuerwache 1 (City Fire) in der Innenstadt an der Kreuzung United Nations Road – Morogoro Road.

Beide absolvieren derzeit verschiedene praktische Abschnitte bei der Feuerwehr Hamburg, um Ihr Wissen im Bereich Technische Hilfe später zuhause weitergeben zu können. Ihre Heimatstadt dar es Salaam hat mehr als 4 Millionen Einwohner und bisher nur 126 Feuerwehrleute, die Feuerwehr gehört zu den „City Utilities“, wie auch die Müllabfuhr. Gerade wird die Tansanische Feuerwehr umorganisiert. Alle Feuerwehren des Landes mit Ausnahme der Hafenfeuerwehren gehören nun zur „Tansania Fire and Rescue Force“ und gehören zum „Ministry of Homeaffairs“.

Gemeinsam mit der Einsatzabteilung und den 8 „Praktikanten“ der Jugendfeuerwehr Hummelsbüttel absolvierten die beiden Gäste ein zweistündiges Training in der Wasserförderung sowie der Strahlrohrführung.
Mehr Informationen über die Aktivitäten engagierter Hamburger in Dar es Salaam finden Sie unter http://freundeskreis-dar-es-salaam-hamburg.de/?page_id=11